Seite teilen

Ruth Ettl

Sozialpolitik

+43 1 50165-12166

Mail an Mag.a Ruth Ettl

Arbeitsschwerpunkte

Rechtspolitische und rechtswissenschaftliche Grundlagenarbeit zum individuellen und kollektiven Arbeitsrecht, Internationale Arbeitsorganisation

Weitere wissenschaftliche Publikationen

juridikum 2011, 397: The "F-Word” is not dead. Der 37. Feministische Juristinnentag

Ruth Ettls Blogbeiträge

100 Jahre Internationale Arbeitsorganisation – mit gemischten Gefühlen in die Zukunft der Arbeit

Zum 100-jährigen Jubiläum der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) hat man sich für die 108. Internationale Arbeitskonferenz, die jährlich in Genf tagt, viel vorgenommen: die Verabschiedung der ersten internationalen Normen zum Thema „Gewalt und Belästigung in der Arbeitswelt“ und die Verhandlung der sogenannten Jahrhunderterklärung mit dem Titel „Zukunft der Arbeit“, die von über 6.300 Delegierten mit gemischten Gefühlen beschlossen wurde.

Veröffentlicht am: 16.09.2019; AutorIn: Ruth Ettl

Fairness im Arbeitsrecht

In Österreich gibt es schon lange Diskussionen rund um das Thema unfaire Vertragsklauseln und daran anknüpfend den Ruf nach mehr Transparenz und Fairness im Arbeitsrecht. Das Arbeitsrechtsänderungsgesetz 2015 bringt hier nun endlich einige Verbesserungen für neu abgeschlossene Arbeitsverträge. Auf Initiative des ÖGB und der Arbeiterkammer ist es gelungen, viele unfaire Vereinbarungen zu verbieten oder einzuschränken.

Veröffentlicht am: 02.02.2016; AutorIn: Ruth Ettl

Seite teilen
NACH OBEN
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.