Seite teilen

Hannes Schneller

Sozialpolitik

+43 1 50165-12278

Mail an Mag. Hannes Schneller

AK Publikationen online lesen

Was die Quotenregelung für die ArbeitnehmerInnenvertretung bedeutet

AutorIn: Hruška-Frank, Silvia; Schneller, Hannes

Arbeit in der Gig-EconomyRechtsfragen neuer Arbeitsformen in der Crowd und Cloud

AutorIn: Balla, Matthias; Bruckner, Sarah; Dullinger, Thomas; Goricnik, Wolfgang; Heiling, Michael; Kozak, Wolfgang; Krammer, Caroline; Kuba, Sylvia; Majoros, Thomas; Müller, Martin; Riesenecker-Caba, Thomas; Schneller, Hannes; Warter, Johannes
HerausgeberIn: Lutz, Doris; Risak, Martin E.
Erschienen: Wien, 2017

Umstrukturierungen: Möglichkeiten des Betriebsrats

AutorIn: Leitsmüller, Heinz; Schneller, Hannes

Mitbestimmung auf AugenhöheDas Anrecht des Betriebsrats auf rechtzeitige und umfassende Information und Beratung wurde in den letzten beiden Jahren besser gesichert.

AutorIn: Schneller, Hannes

Recht menschlichIm aktuellen Regierungsprogramm ist eine »Modernisierung des Mitbestimmungsrechts nach Vorschlägen der Sozialpartner« für diese Legislaturperiode geplant.

AutorIn: Schneller, Hannes

MitbestimmenWichtige Rechte der ArbeitnehmervertreterInnen in Krisenphasen. Teil 1: Informations- und Beratungsrechte.

AutorIn: Schneller, Hannes

MitbestimmenWichtige Rechte der ArbeitnehmervertreterInnen in Krisenphasen. Teil 2: Verschwiegenheitspflichten.

AutorIn: Schneller, Hannes

MitbestimmenWichtige Rechte der ArbeitnehmervertreterInnen in Krisenphasen. Teil 3: Anfechtung von »sozialwidrigen« Kündigungen und/oder Sozialplan?

AutorIn: Schneller, Hannes

MitbestimmenTeil 4: Die Kündigungsanfechtung wegen Sozialwidrigkeit bzw. bei Betriebsübergang sowie »Änderungs- und Austauschkündigungen«.

AutorIn: Schneller, Hannes

Mehr Mitbestimmung durch neue Managementmethoden?

AutorIn: Schneller, Hannes; Leitsmüller, Heinz

Mitbestimmung 4.0

AutorIn: Heiling, Michael; Hruska-Frank, Silvia; Leitsmüller, Heinz; Schneller, Hannes
Erschienen: [Wien]

Arbeitsschwerpunkte

Beratung von Betriebsratskörperschaften und Gewerkschaften im Kollektivarbeitsrecht, öffentlichen Dienstrecht und Gesellschaftsrecht mit den Schwerpunkten Umstrukturierungen, Reorganisationsprozesse, Ausgliederungen der öffentlichen Hand, Arbeitszeit, Arbeitskräfteüberlassung, Aufsichtsrats-Mitbestimmung; Gewerberecht, Unternehmensrecht

Diverse Vorträge und Schulungen

Lehrbeauftragter der FH Campus Wien (Bachelor- und Masterstudium Public Management) von 2011 bis 2016.

Das Recht der Arbeit 

DRdA-infas 2017, 46: OGH 16.12.2016, 8 Ob A 15/16p; Kein schlüssiger Widerruf einer Kompetenzübertragung an den Zentralbetriebsrat

DRdA 2016, 6: OGH 27.5.2015, 8 Ob A 17/15f; Gehaltslisten der Interessenvertretung übermittelt: Geheimnisverrat durch Betriebsratsmitglied?  

DRdA 2016, 3: Mitarbeitergespräch und Personalakte: Arbeits- und Dienstrecht im Lichte des § 16 ABGB

DRdA-infas 2016, 178: EuGH 16.6.2016, C-341/15; Offener Urlaub bei Ende des Arbeitsverhältnisses: zwingende finanzielle Abgeltung bei Krankheit, nicht jedoch bei Dienstfreistellung

DRdA-infas 2016, 177: EuGH 16.6.2016, C-159/15; Beamten-Pensionssystem ist trotz Nichtberücksichtigung von Dienstzeiten vor dem 18. Lebensjahr nicht altersdiskriminierend

DRdA-infas 2015, 100: OGH 29.1.2015, 9 Ob A 141/14x; Private "Nachbesprechungen" als Funktionsausübung deklariert: Entlassung eines Betriebsratsmitglieds wegen Untreue im Dienst

DRdA 2014, 488: Veränderte Wirtschafts- und Arbeitsbedingungen: Herausforderungen für die betriebliche Mitbestimmung (gemeinsam mit Heinz Leitsmüller und René Schindler)

DRdA 2014, 270: Grenzen des Warenverkaufs in Gastronomiebetrieben und Tankstellen: Dürfen VerkaufsmitarbeiterInnen beschäftigt werden?

DRdA 2014, 230: OGH 24.7.2013, 9 Ob A 42/13m; Konzernbehindertenvertrauensperson: formelle und materielle Freistellungsvoraussetzungen;

DRdA 2014, 360: OLG Linz 27.5.2013, 12 Ra 34/13a; Entlassung eines Betriebsratsmitglieds wegen eines beleidigenden Facebookpostings

DRdA 2013, 34: OGH 25.10.2011, 9 ObA 40/11i: Stimmzettel mit zweifelhaften Wählerwillen bei (vereinfachter) Betriebsratswahl

DRdA 2013, 436: Eingemietete Dienstleister als Umgehung iS von § 4 AÜG

infas 2012, 59: Umlaufbeschlüsse von Betriebsräten

infas 2012, 205: Informationsansprüche des Betriebsrats: Verbesserte rechtliche Absicherung!

infas 2011, 171: Interviews und Stellungnahmen von Betriebsräten gegenüber Massenmedien  

DRdA 2011, 407: Rechtsfragen der betrieblichen Aus- und Weiterbildung

DRdA 2011, 171: ArbVG-Novelle 2010 und "Vertrauensrat" in überbetrieblichen Ausbildungseinrichtungen  

DRdA 2011, 3: Betriebsübergang, Kollektivvertragswechsel und Vertrauensschutz  

infas 2010, 116: Betriebsräte in diplomatischen Vertretungen in Österreich 

infas 2010, 170: EBR-Pflichterfüllung oder Insider-Delikt nach § 48b Börsegesetz?  

DRdA 2010, 2: OGH 27.5.2008, 8 Ob A 20/08m; Freigestellte Betriebsratsmitglieder und Urlaubsverbrauch: keine Sonderstellung

DRdA 2010, 3: Total- oder Teilnichtigkeit? Kritische Anmerkungen zum "Verbotszweck" 

DRdA 2010, 41: OGH 25.11.2008, 9 Ob A 77/08a; Betriebsratswahlanfechtung ohne Prozessgegner; Prozessfinanzierung durch den Arbeitgeber;

infas 2009, 99: Umgehungen des Öffnungszeitenrechts und Probleme der Vollziehung (am Beispiel Wiens)

infas 2008, 72: Regionalbetrieb oder Geschäftsbereichs-Betrieb: Schadenersatzhaftung des "falschen" Betriebsrates? 

infas 2008, 6: Die Öffnungszeitengesetz-Novelle 2007 und die Sozialpartnereinigung zur EM 2008

DRdA 2008, 357: VfGH 6.12.2007, B2009/06; Kein Einsichtsrecht (Parteistellung) in Pensionskassen-Geschäftsplan

DRdA 2007, 508: ArbVG versus PBVG: Entsendung von AN-VertreterInnen in den Aufsichtsrat der Konzernspitze

DRdA 2006, 109, Atypisch Beschäftigte im Medienbereich: Gedanken zur neueren Rechtsprechung

DRdA 2006, 109, Familienhospiz-Novelle 2006

infas 2006, 6: Einseitige Änderung eines Gehaltssystems (Außendienst)

DRdA 2005, 60: OGH 30.10.2003, 8 ObA 79/03f; Betriebsübergang, Veräußererkündigung und BR-Verzicht auf Kündigungsanfechtung im Sozialplan

infas 2005, 34: Nutzung privater Laptops als Betriebsmittel (gemeinsam mit Martina Chlestil)

DRdA 2004, 64: OGH 4.12.2002, 9 Ob A 248/02i;

Entlassung wegen bestimmter Privattelefonate während der Arbeitsleistung

DRdA 2003, 377: OGH 10.7.2002, 9 ObA 210/01z; Kein Ausgleich für „eingearbeitete“ Feiertage bei unregelmäßigem Dienst

DRdA 2003, 594: Öffnungszeitengesetz 2003 – Auf dem Weg zum Konkurrenz-Föderalismus?

DRdA 2002, 85: Umfassende Novellierung des deutschen Betriebsverfassungsrecht (gemeinsam mit Alice Kundtner)

infas 2000, 147: Vorruhestandsmodelle in Sozialplänen unter geändertem Pensionsrecht

infas 1996, 205: Entfall von Sonderzahlungen für entgeltfreie Dienstzeiten?


Weitere wissenschaftliche Publikationen

IFAM info 2017, Sonderausgabe 4a: Frauenquote in Aufsichtsräten: Was die Quotenregelung für die Arbeitnehmerinnenvertretung bedeutet (gemeinsam mit Silvia Hruska-Frank)

IFAM info 2016, Nr. 2, „Safe Harbour“ bei angemessener Informationsbasis. Was bringt die Business Judgement Rule?  

Fachartikel in Zeitschriften 

ecolex 2013, 647: Gleitzeit und pauschale Abgeltung von Mehrarbeit

ecolex 2011, 591: Einkommensberichte, Verschwiegenheitspflichten und Ermittlungsrechte (gemeinsam mit Sandra Konstatzky)

Recht der Wirtschaft 2010, 531: Versuchte Entlassung eines Betriebsratsmitglieds im Museum: Auslegung von Untreue lege artis?

Arbeits- und SozialrechtsKartei 2009, 378: Zutrittsrechte von überbetrieblichen Arbeitnehmervertretern - Zum Unterschied von Betriebs- und Protestversammlung

ecolex 2006, 1018: Arbeitskräfteüberlassung: Mitbestimmung bei versetzungen und anderen personellen Maßnahmen

Arbeits- und SozialrechtsKartei 2002, 202: Entwurf eines EU-Nachtarbeits-Anpassungsgesetzes  

Beiträge in Büchern  

Hannes Schneller (2017), Betriebsrat und Mitbestimmung in der Plattform-Ökonomie, in: Doris Lutz, Martin Risak (Hrsg.), Arbeit in der Gig-Economy. Rechtsfragen neuer Arbeitsformen in Crowd und Cloud, Wien, Seiten 204-235

Hannes Schneller (2001), Zur Zulässigkeit von Inklusivvereinbarungen (All-In-Klauseln), in: Walter Geppert, Christoph Klein, Richard Leutner, Bernhard Schwarz, Georg Ziniel (Hrsg.), Sozialpolitik ist Gesellschaftspolitik; Festschrift für Josef Cerny, Wien, Seiten 331-352

Hannes Schneller (2003), Herausforderungen für die betriebliche Mitbestimmung, in:  - Roland Widowitsch, Heinz Füreder, Gerhard Gstöttner-Hofer, Sepp Wall-Strasser (Hrsg.), Zukunftsmodell Betriebsrat. Balanceakt zwischen betrieblichen Interessen und gewerkschaftspolitischer Verantwortung, Wien, Seiten 141-182

- ArbVG-Kommentar von Gahleitner/Mosler [Hg], Wien 2014 und 2015, Co-Autor des  Bandes 2 (§§ 40-88b ArbVG), 4 Überarbeitungen seit 2000.

- ArbVG-Kommentar von Gahleitner/Mosler [Hg], Wien 2014 und 2015, Co-Autor des  Bandes 3 (§§ 108 bis 122 ArbVG), 4 Überarbeitungen seit 2000.

- Gagawczuk/Gahleitner/Leitsmüller/Preiss/Schneller, Der Aufsichtsrat (Wien 2004 und Überarbeitung 2011), Kapitel 9, 10 und tw Kap. 8.; Seiten 141-178

- Neumayr/Reissner (Hg), Zeller Handbuch Betriebsvereinbarungen, Wien 2014: Abschnitt „Die freie BV“, Seiten 917-970; sowie Kapitel „35. BV: Zuständigkeitsbereich des BR“, Seiten 739-758

Hannes Schneller (2009), Mitgestalten in Krisenzeiten, in: Robert Hauser u.a., Unternehmenskrise. Krisen erkennen. Krisen analysieren. Krisen bewältigen, Wien, Seiten 105-154


Hannes Schnellers Blogbeiträge

RSS Feed wird geladen...
Seite teilen
NACH OBEN
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.